Adventspokal war ein voller Erfolg! (27. November 2012)

am .

January 2013

Adventspokal war ein voller Erfolg!

Bereits am letzten Wochenende hatte der TSC Blau-Gold Rondo die Adventszeit, wie in jedem Jahr, standesgemäß willkommen geheißen. Dies bedeutet für den Rondo nichts anderes, als die ambitionierte Tänzer-Elite zum alljährlichen Adventspokal zu laden. Und obwohl die normalerweise als Turnierwochenende geplante Veranstaltung dieses mal nur am Samstag, dem 24.11.2012 in Form eines Ein-Tages-Turniers stattfand, folgten gleich 54 Paare dem Ruf des Rondo und meldeten sich in die insgesamt sechs verschiedene Klassen. Da schmälerte es auch nicht die Stimmung, dass die Tänze der Klasse Senioren I S wegen einiger kurzfristiger Absagen nicht stattfinden konnte.

Ganz im Gegenteil! Zuschauer und mitgereiste Schlachtenbummler brachten die Stimmung auf Hochtouren, sorgten für unvergessliche Turnieratmosphäre und trieben die teilnehmenden Paar zur Höchstleistung an. Auch Paare des TSC Blau-Gold Rondo profitierten von der guten Stimmung. So ließen sich Joachim Richter und Karoline Graß, die in der Klasse Senioren I B starten, für ihren ersten Turnierstart motivieren. Bei den beiden noch eher unerfahrenen Rondo-Tänzern, bei denen, vor dem Ehrgeiz, der Spaß im Vordergrund stand, reichte es immerhin für einen famosen 13. Platz. Trotz dieses zufriedenstellenden Erfolges sollte das aber noch nicht alles gewesen sein, was der gastgebende Rondo aufzubieten hatte.

In der Klasse Senioren I A gingen gleich zwei Paare des gastgebenden Vereins an den Start. Christian und Heike Lohmann, die nach langer Turnierpause und mit einigem Trainingsrückstand endlich wieder an den Start gingen, schafften auf Anhieb den Finaleinzug und rundeten ihre Leistung mit einem beachtlichen sechsten Platz ab. Sogar noch besser schnitten Detlev und Marion Strauß ab, die nur knapp das Siegerpodest verfehlten und sich einen dennoch respektablen vierten Platz ertanzten.

Den Höhepunkt aus Sicht des gastgebenden Vereines setzten aber Hans und Anneliese Fuß, die in ihrer Klasse, den Senioren IV A, die Wertungsrichter mit hervorragendem Rhythmusgefühl und sauberer Technik überzeugen konnten und einen achtbaren dritten Platz in ihrer Klasse erringen konnten. Sehenswerte sportliche Erfolge auf ganzer Linie, eine gut organisierte Helferschaft, die einen reibungslosen Ablauf des Turniers erst möglich machten und ein stimmungsgeladenes Publikum, welches die Paare frenetisch unterstützten, rundeten einen wunderschönen Tag mit guter Musik, zu der man einfach nur noch tanzen möchte, ab, zu einem erlebenswerten Event, auf dessen Ausrichtung im nächsten Jahr, die Wartezeit jetzt schon wieder begonnen hat.


 

Heute 40 | Gestern 39 | Woche 305 | Monat 404 | Insgesamt 200142

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
161
Beiträge
745
Anzahl Beitragshäufigkeit
1747507

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.