Tanzstunden mit Ekaterina Leonova

Am Sonntag, dem 16.06.2013, war es dem TSC Blau-Gold-Rondo eine große Ehre ein besonderes Event feiern zu können. Dem Tanzsportverein ist es gelungen mit Ekaterina Leonova ein bekanntes Gesicht aus der Tanzszene für zwei Schnupperkurse in den Verein zu holen. Vielen dürfte Ekaterina  noch als Teilnehmerin der letzten Let´s Dance-Staffel in Erinnerung sein und so kam es, dass in den zwei angebotenen Schnupperkursen insgesamt rund 100 Neugierige den Schritt in den Rondo wagten, um sich von Ekaterina und ihrem Tanzpartner Paul Lorenz in je einem Anfänger- und einem Fortgeschrittenenkurs auf die Füße schauen zu lassen. Jeweils eine Stunde lang konnten sich die Teilnehmer in den Standard- und Lateintänzen etwas von dem tänzerischen Können des Turnierpaares abschauen, die ein oder andere neue Figur lernen und sich in technischen Dingen beraten lassen.

Doch das war noch nicht alles. Nach diesen zwei Tanzstunden stand Ekaterina den Gästen bei der darauffolgenden Autogrammstunde noch einmal persönlich zur Verfügung und ließ sich sogar für das ein oder andere persönliche Erinnerungsphotos mit den Gästen ablichten.

Der After-Show Rondo-Treff, der im Anschluss an die Veranstaltung stattfand, diente dann den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dazu, die neu gelernte Figuren direkt einmal auszuprobieren. So wurde aus diesem Event nicht nur ein ausgesprochen lehrreicher Tag. Viel Spaß am Tanzen und ein geselliges Beisammensein rundeten letzten Endes diese Veranstaltung vollends ab.

„Ich muss bekloppt sein, mit 80 Landesmeisterschaft zu tanzen“

March 2013

So manch einer würde sich in diesem Alter wünschen, wenn er das noch könnte! Hans und Anneliese Fuß können! Sie 80, er 79 starteten im TSK Sankt Augustin als eines von fünf Paaren im TNW bei der Landesmeisterschaft Sen IV A Standard. Trainerin Katja Convents sorgte im Vorfeld nicht nur tänzerisch, sondern auch optisch für den richtigen Look. Angefeuert von Clubmitgliedern aller Altersklassen schwebten sie übers Parkett, ein verschmitztes Lächeln auf dem Gesicht, wenn es ihnen gelang, sich erfolgreich durch das Getümmel zu tanzen.

dr-fuss1.JPG

In der Pause gab es sachkundige Tipps von vielen Freunden, die alle einmal getanzt haben und sehr stolz auf „ihr“ Paar waren. Immerhin handelt es sich um die Ältesten Mitglieder des Rondo! Selbst der siebenjährige Sohn von Clubmitgliedern brachte sich ein und stoppte die Zeiten in der Musik.

dr-fuss2.JPG

Nach dem Langsamen Walzer im Finale kam Anneliese Fuß direkt von der Fläche und sagte „Ich hab sogar Spaß gehabt“. Sie werden mit einem dritten Platz belohnt. Leichtfüßig ging es mit dem Tango weiter. Vierter Platz. In der Gesamtwertung bleibt es an diesem Tag bei einem vierten Platz. Aber was ist schon eine Platzierung gegenüber dieser Gesundheit. Ich wäre froh, wenn ich in 40 Jahren noch so fit wäre. Das erwähnte ich gegenüber Hans Fuß. Seine Antwort: „Wir kommen gucken!“ und entschwand zur Siegerehrung. Ein Paar mit Herz und Humor!

Beatrice Bowe-Stodollik


 

Offene Landesmeisterschaft Latein in Limburg

March 2013

Am 16. Februar veranstaltete der Tanzsportverband Rheinland-Pfalz seine Landesmeisterschaft Latein der Hauptgruppe. Die beiden unteren Klassen wurden als sogenannte “offene” Landesmeisterschaft ausgeschrieben, was bedeutet, daß auch Paare benachbarter Länder daran teilnehmen konnten.

Früh morgens machten sich also Wiebke und René, gemeinsam mit einigen Schlachtenbummlern, auf ins nicht weit entfernte Limburg. Die Veranstaltung fand in einer geräumigen Mehrzweckhalle mit großem Parkett statt. Die Zuschauerzahl war ungewöhnlich hoch. Ebenso die Teilnehmerzahl, die mit 21 gemeldeten Paaren weit über der des Vorjahres lag. Hintergrund war, dass ab diesem Jahr auch Jugendpaaren eine Doppelstartmöglichkeit in den Hauptgruppen ermöglicht wird.

Insgesamt fiel das Ergebis für unser Paar eher ernüchternd aus. Obwohl die beiden in der Vorrunde noch glänzen konnten, bekamen sie leider in der Zwischenrunde keine einzige Wertung. Das anschließende Finale wurde natürlich stark von Jugendpaaren dominiert.
So kam es, daß der Landesmeistertitel an ein solches Jugendpaar ging, welches gleich am darauffolgenden Tag an den Landesjugendmeisterschaften teilnahm. Zumindest konnte unser Paar an diesem Tag sechs wichtige Aufstiegspunkte auf dem Weg in die nächst höhere Klasse mitnehmen. Insofern hat sich der Weg ins Nachbarland auch schon gelohnt.


 

TSC Blau-Gold Rondo lädt zur Jahreshauptversammlung 2013!

January 2013

TSC Blau-Gold Rondo lädt zur Jahreshauptversammlung 2013!

Die Jahreshauptversammlung des TSC Blau-Gold Rondo rückt immer näher und wirft ihre Schatten voraus. Am 20. Februar werden die fast 300 Mitglieder des Rondo im Tanzsportzentrum in der Auguststrasse 4 in Bonn-Beuel zusammenzukommen und mit der Wahl eines neuen Vorstandes zukunftsweisend über die Geschicke ihres Tanzsportvereines mitbestimmen.

Zu Beginn der Veranstaltung werden die Mitglieder über die Highlights des TSC Blau-Gold Rondo im vergangenen Jahr informiert. Herauszuheben wäre hier vor allem, dass es dem Vorstand gelungen ist, die Zukunft des Tanzsportzentrums in der “Tapetenfabrik Beuel” durch eine Verlängerung des Mietvertrages bis in den Dezember 2020 zu sichern. So kann gewährleistet werden, dass der TSC Blau-Gold Rondo seinen Mitgliedern bis zum Ende dieses Jahrzehnts nicht nur ein Dach über dem Kopf bieten kann, sondern auch das gewohnte, hochwertige Turnierparkett.

Da ist es auch nur allzu verständlich, dass das Angebot attraktiver Tanzkurse auch gleich ausgebaut wurde. So wurden im vergangenen Jahr nicht nur Kindertanz, Linedance und Zumbakurse eingeführt. Eine weitere Anfängergruppe, die ab Februar starten wird und Rounddance werden das umfangreiche Angebot bereichern und zusätzlichen Interessenten weiterhin Spaß an der Bewegung zur Musik vermitteln.

Mit großer Spannung erwartet wird auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung aber auch die Präsentation eines neu erarbeiteten Zukunftskonzepts. Der Vorstand des Blau-Gold Rondo wird darstellen, wie in den Räumlichkeiten der ehemaligen Tapetenfabrik die Weichen für eine innovative und erfolgreiche Zukunft des TSC Blau-Gold Rondo gestellt werden sollen.


 

Rondo-Paar feiert Turniererfolg! (22. November 2012)

January 2013

Rondo-Paar feiert Turniererfolg!

Am Sonntag, dem 18. November, traf sich die Tanzelite in Leverkusen für ein Hauptgruppenturnier in der D-Klasse der Lateintänzer. Mit René Wehner und Wiebke Henning war auch ein starkes Latein-Paar des TSC Blau-Gold Rondo vertreten. Das Paar präsentierte sich den Zuschauern und Wertungsrichtern schon in der Vorrunde, durch gutes Rhythmusgefühl und sauberer Technik, in bestechender Form.

Auch in der Zwischenrunde konnten René Wehner und Wiebke Henning, angefeuert von vielen enthusiastischen Rondo-Schlachtenbummlern, mit starken Leistungen aufwarten und ertanzten sich, durch hohe Wertungen an den Richtertischen, einen famosen Finaleinzug. Hier bewiesen die beiden dann auch Kondition und Durchhaltevermögen, denn mit  einem hervorragenden fünften Platz im Finale sicherte sich das Rondo-Paar, bei diesem überaus stark besetzten Turnier, seine erste Platzierung für den Aufstieg in die C-Klasse.


 

Tänzer erfolgreich bei der DTSA-Abnahme! (02.12.2012)

January 2013

Tänzer erfolgreich bei der DTSA-Abnahme!

Wie in jedem Jahr war auch dieses Mal der Andrang wieder groß, als am 22.11.2012 die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens lockte. 48 Teilnehmer aller Altersklassen folgen dem Ruf der Prüfer, Rosemarie Roßrucker und Heinz Weirich, in das Clubheim des TSC Blau-Gold Rondo in Bonn-Beuel, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Mit guter Laune, Geselligkeit und einer Menge Spaß am Tanzsport war auch gleich eine gute, stimmungsvolle Basis geschaffen, um den Prüfungscharakter ein wenig in den Hintergrund rücken zu lassen. Doch als es dann ernst wurde und die Musik einsetzte, hielt es weder die Novizen noch die  Routiniers im Altersspektrum zwischen 19 und 80 Jahren vom Tanzen ab.

Manch Jungspund staunte nicht schlecht, als die Paare der reiferen Semester die altersbedingte Fußlahmheit bei Seite ließen und den Neulingen zeigten wie Tanzsport geht. Dabei gab es sogar die Einstellung eines Rekordes zu bestaunen. Das Ehepaar Wolfgang und Gertrud Bülles erreichten mit ihrem 30. Abzeichen etwas in Nordrheinwestfalen außergewöhnliches.

Das Paar vom GTS Schwarz-Gold Bonn, mit dem der TSC Blau-Gold Rondo stets in Kooperation steht, stellten damit diesen bisher einmaligen Rekord ein. So machte nicht nur die Freundschaft zum Nachbarverein, sondern auch Spaß am Tanzsport und ein geselliger Nachmittag die Veranstaltung zu einem rundum gelungenen Event.


 

Adventspokal war ein voller Erfolg! (27. November 2012)

January 2013

Adventspokal war ein voller Erfolg!

Bereits am letzten Wochenende hatte der TSC Blau-Gold Rondo die Adventszeit, wie in jedem Jahr, standesgemäß willkommen geheißen. Dies bedeutet für den Rondo nichts anderes, als die ambitionierte Tänzer-Elite zum alljährlichen Adventspokal zu laden. Und obwohl die normalerweise als Turnierwochenende geplante Veranstaltung dieses mal nur am Samstag, dem 24.11.2012 in Form eines Ein-Tages-Turniers stattfand, folgten gleich 54 Paare dem Ruf des Rondo und meldeten sich in die insgesamt sechs verschiedene Klassen. Da schmälerte es auch nicht die Stimmung, dass die Tänze der Klasse Senioren I S wegen einiger kurzfristiger Absagen nicht stattfinden konnte.

Ganz im Gegenteil! Zuschauer und mitgereiste Schlachtenbummler brachten die Stimmung auf Hochtouren, sorgten für unvergessliche Turnieratmosphäre und trieben die teilnehmenden Paar zur Höchstleistung an. Auch Paare des TSC Blau-Gold Rondo profitierten von der guten Stimmung. So ließen sich Joachim Richter und Karoline Graß, die in der Klasse Senioren I B starten, für ihren ersten Turnierstart motivieren. Bei den beiden noch eher unerfahrenen Rondo-Tänzern, bei denen, vor dem Ehrgeiz, der Spaß im Vordergrund stand, reichte es immerhin für einen famosen 13. Platz. Trotz dieses zufriedenstellenden Erfolges sollte das aber noch nicht alles gewesen sein, was der gastgebende Rondo aufzubieten hatte.

In der Klasse Senioren I A gingen gleich zwei Paare des gastgebenden Vereins an den Start. Christian und Heike Lohmann, die nach langer Turnierpause und mit einigem Trainingsrückstand endlich wieder an den Start gingen, schafften auf Anhieb den Finaleinzug und rundeten ihre Leistung mit einem beachtlichen sechsten Platz ab. Sogar noch besser schnitten Detlev und Marion Strauß ab, die nur knapp das Siegerpodest verfehlten und sich einen dennoch respektablen vierten Platz ertanzten.

Den Höhepunkt aus Sicht des gastgebenden Vereines setzten aber Hans und Anneliese Fuß, die in ihrer Klasse, den Senioren IV A, die Wertungsrichter mit hervorragendem Rhythmusgefühl und sauberer Technik überzeugen konnten und einen achtbaren dritten Platz in ihrer Klasse erringen konnten. Sehenswerte sportliche Erfolge auf ganzer Linie, eine gut organisierte Helferschaft, die einen reibungslosen Ablauf des Turniers erst möglich machten und ein stimmungsgeladenes Publikum, welches die Paare frenetisch unterstützten, rundeten einen wunderschönen Tag mit guter Musik, zu der man einfach nur noch tanzen möchte, ab, zu einem erlebenswerten Event, auf dessen Ausrichtung im nächsten Jahr, die Wartezeit jetzt schon wieder begonnen hat.


 

Adventspokal wirft seine Schatten voraus! (25. Oktober 2012)

January 2013

Adventspokal wirft seine Schatten voraus!

Wie in jedem Jahr lädt auch dieses Mal der TSC Blau Gold Rondo wieder zu seinem alljährlichen Adventspokal. Am Samstag, dem 24. November 2012 werden sich Tänzer in der Alterskasse ab 35 Jahre in den Standardtänzen, also Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott und Quickstep, messen. Am Start sind dieses Mal auch wieder Tänzer der Sonderklasse, was tänzerische Darbietungen auf sportlich höchstem Niveau garantiert.

Die Veranstaltung, bei der auch drei Paare des Rondo um den Sieg tanzen werden, beginnt um 11:30 Uhr und endet voraussichtlich gegen 17:30 Uhr. Für gute Unterhaltung und tänzerische Glanzstücke ist also gesorgt, was ebenso für die Verpflegung von Zuschauern und Betreuern gleichermaßen gilt. Karten gibt es an der Abendkasse zum Preis von 5,00 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)  im Klubheim des TSC Blau-Gold Rondo Bonn, in der Auguststrasse 4 in Bonn Beuel. Weitere Informationen zum Adventspokal finden Sie unter www.rondo-bonn.de oder telefonisch unter 02208 / 77 50 259.


 

Line-Dance-Kurs startet! (05. September 2012)

January 2013

Line-Dance-Kurs startet!

Der Tanzsportclub Blau-Gold Rondo Bonn bietet ab dem 21.Februar in seinen Clubräumen in der ehemaligen Tapetenfabrik Beuel einen neuen Line-Dance-Kurs an. Donnerstags zwischen 9:30 Uhr und 11:00 Uhr können Tanzbegeisterte zu Western- und Countrymusik, aber auch zu modernen Popsongs diese dem Square Dance ähnelnde Tanzform erlernen. Das Besondere: Dieser Tanz wird in der Gruppe getanzt. Eine Partnerin oder ein Partner ist nicht erforderlich. Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene sind willkommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse vorab unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

Line Dance

Für angehende Turniertänzer hat der TSC sowohl für die Standard- als auch für die lateinamerikanischen Tänze eine Turniertanz-Einsteigergruppe neu entwickelt. Trainiert werden diese Gruppen von professionellen Trainern und Tänzern. Tanzschüler und Breitensporttänzer mit Interesse am Turniertanz werden mit diesem Angebot auf das Turniertanzen vorbereitet.

Näheres telefonisch unter: 02208 / 77 50 259, sowie unter www.rondo-bonn.de.


 

TSC Blau-Gold-Rondo führt Kindertanzgruppe ein! (06. September 2012)

January 2013

TSC Blau-Gold-Rondo führt Kindertanzgruppe ein!

Der Tanzsportclub Blau-Gold-Rondo bietet ab dem 25. September eine Kindertanzgruppe in seinen Clubräumen in der ehemaligen Tapetenfabrik an. Bei den Kindern im Alter von 6 bis ca. 8 Jahren werden hier Rhythmusgefühl und Körperkoordination geschult. Ebenso fließen erste einfache Schrittmuster aus den Standard- und Lateintänzen mit ein, die den Mädchen und Jungen altersgerecht näher gebracht werden.

Unter der Anleitung einer erfahrenen Erzieherin und Tanzpädagogin wird auf diese Weise Grundschulkindern Spaß an der Bewegung zur Musik vermittelt. Der Unterricht dauert 60 Minuten und findet jeweils Dienstags, von 16:30 bis 17:30 Uhr statt.

Weitere Informationen zur Kindertanzgruppe, sind unter www.rondo-bonn.de oder unter der Telefonnummer 02208 / 7750259 zu erhalten. Clubheimadresse: Auguststraße 4, 53229 Bonn/Beuel


 

Schul-Tanz-Projekt des TSC Blau-Gold-Rondo erfolgreich abgeschlossen! (02. Juli 2012)

January 2013

Schul-Tanz-Projekt des TSC Blau-Gold-Rondo erfolgreich abgeschlossen! (Eine Kooperation mit der Realschule Beuel)

Am Freitag, dem 22. Juni 2012 präsentierten die stolzen Absolventen der Realschule Beuel ihr tänzerisches Können auf dem Abschlussball, welcher sich erneut in den Hallen des Waldkaffees in Pützchen, ereignete. Sechs Wochen lang studierten die Schülerinnen und Schüler die Grundschritte von Walzer, Tango, Jive, ChaCha und Discofox. 14 besonders engagierte Schüler entschieden sich dafür ihre Tanzkunst in einer gemeinsam einstudierten Choreographie zu präsentieren. Lediglich eine Woche blieb ihnen, nach den Abschlussprüfungen, sich auf ihren großen Auftritt vorzubereiten.

Mit Fleiß, Durchhaltevermögen und einer großen Portion Tanzfreude meisterten sie diese Herausforderung und tanzten sich in die Herzen der Zuschauer. Ihr Showtanz beeindruckte die Ballgäste so sehr, dass diese gleich eine Zugabe forderten.

003-gruppenfotoabschlussballhell.png

Einen herzlichen Glückwunsch an Angelica, Atigona, Cira, Maj, Marina, Jacqueline, Paula, Hwan, Julian, Merlin, Nima, Niklas, Nils, und Roberto für Eure tolle Leistung! Ihr ward fantastisch!

Das Projekt erfolgte im Rahmen des Landesprogramms „Sportvereine im Ganztag“ und wurde vom Förderprogramm des LandesSportBundes NRW, dem Stadtsportbund Bonn e.V. und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW unterstützt.


 

Rondo-Tanzpaar schwebt weiter auf der Erfolgswelle! (20. Juni 2012)

January 2013

Rondo-Tanzpaar schwebt weiter auf der Erfolgswelle!

Am Samstag, dem 16. Juni 2012, traf sich die internationale Tanzwelt in Aachen. Unter dem Motto „Tanzen im Drei-Länder-Eck“ – so auch der Name dieses Ereignis – starteten nicht nur Paare aus Deutschland, Belgien und Holland um gegeneinander anzutreten. Sogar Paare aus Österreich und der Schweiz reisten an um sich in Aachen mit anderen Tanzpaaren zu messen. Rainer Ochs und Franziska Kelz-Blank, die Senkrechtstarter des Blau-Gold Rondo Bonn, die zuletzt erst bei „Hessen tanzt“ brillierten, traten mal wieder als Konkurrenzschreck auf.

Bereits beim Eintanzen war klar, dass der Sieg nur über diese beiden zu holen sein wird. Was bis dahin aber noch keiner wusste, war, dass das Paar gleich vier Standardturnier an diesem Tag gewinnen würden. Nicht unerwartet, aber dennoch ungewöhnlich. Überlegen gewannen sie in zunächst in der Sen. II C-Standard-Klasse ihr Turnier. Auch in der jüngeren Altersklasse, der Sen. I war der Sieg in der C-Klasse keine Überraschung. In allen Bewertungskriterien - Haltung, Bewegung und Musikalität - waren sie nicht zu schlagen.

Durch die Siege waren Rainer und Franziska nun berechtigt in den nächst höheren Klassen an den Start zu gehen, was die beiden Tanzbegeisterten zum Leid der Konkurrenz auch motiviert taten. In der Klasse Sen. II B konnten die Wertungsrichter und das staunende Publikum feststellen, dass das aufstrebende Rondo-Paar selbst im Punkte Kondition nicht nachließ. Souverän schwebten sie über das Parkett und holten erneut den Sieg für Blau-Gold Rondo Bonn. Wer gedacht hatte, in der Sen. I B wäre nun das Ende der Siegesserie gekommen, der wurde eines Besseren belehrt.

Technisch dem Feld weit voraus, konnten Rainer Ochs und Franziska Kelz-Blank mit ihrer Leichtigkeit erneut überzeugen und gewannen auch dieses Turnier deutlich. Der oberste Platz auf der Siegertreppe und das Foto mit dem schon routinierten Siegerlächeln war die erneute Belohnung. Vier Mal Platz 1 - besser geht´s nicht. So lautete die freudige Tagesbilanz für unser erfolgreiches Rondo-Paar.


 

Rondo-Tänzer gewinnen „Hessen tanzt“! (20. Juni 2012)

January 2013

Rondo-Tänzer gewinnen “Hessen tanzt”!

Das erfolgsverwöhnte Rondo-Tanzpaar Rainer Ochs und Franziska Kelz-Blank fuhr einen großartigen Sieg bei Deutschlands größtem Tanztournier ein. Bei diesem Großtournier tanzen die Paare über zwei Tage lang auf 12 Tanzflächen um den Sieg.

Bei allen Tournieren ihrer Klasse standen Rainer Ochs und Franziska Kelz-Blank bisher auf dem Siegerpodest. Diese Tourniere fanden allerdings alle in NRW statt. Ihr bislang größter Erfolg war ein zweiter Platz auf Landesebene.

In  Frankfurt galt es nun zu ermitteln, ob sie auch auf Bundesebene ihrer Tanzklasse den Stempel aufdrücken können. Immerhin gingen in der Sen. II C-Klasse 25 Paare aus ganz Deutschland an den Start um dieses prestigeträchtige Turnier zu gewinnen.

Bereits in der Vorrunde war aber für die Konkurrenz ersichtlich, dass der Weg zum Sieg nur über das Paar vom TSC Blau-Gold Rondo führen würde. Das fleißige Training machte sich nun bezahlt. Mit ihrem sauberen und perfekt ausbalanciertem Tanzen ließen die Rondo-Tänzer der Konkurrenz keine Chance. Rainer Ochs und Franziska Kelz-Blank gewannen die Senioren II C Klasse und durften ganz oben auf dem Treppchen die Siegerurkunde in Empfang nehmen.

Ihr Aufstieg in die B-Klasse steht nun unmittelbar bevor.


 

Heute 35 | Gestern 52 | Woche 303 | Monat 920 | Insgesamt 110250

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
157
Beiträge
611
Anzahl Beitragshäufigkeit
851469