Corona-Virus: Information des Vorstands

am .

Liebe Mitglieder des Rondo,

die Entwicklungen sind rasant und stündlich werden neue Entscheidungen von den öffentlichen Institutionen getroffen. Auf Grund der Entscheidung der NRW-Landesregierung vom 13.03.2020, ab kommenden Montag Schulen und Kindergärten etc. zu schließen sowie der Entscheidung der Bundesstadt Bonn vom 14.03.2020, ab sofort alle ihre städtischen Kultur- und Sporteinrichtungen zu schließen sowie städtischen Veranstaltungen abzusagen, haben wir unsere Entscheidung wie folgt aktualisiert.

Wir werden alle Vereinsveranstaltungen des Rondo (Gruppentraining, Tanzparty, JHV) vorerst für die kommenden 3 Wochen absagen. Die Jahreshauptversammlung werden wir neu terminieren.  Wir verfolgen weiterhin die aktuellen Entwicklungen und werden zwischendurch bei notwendigen Anpassungen kurzfristig reagieren und informieren.

Der Rondo bleibt bis auf Weiteres geöffnet, sodass das freie Training aktuell noch möglich ist. Solltet ihr euch in unseren Vereinsräumen aufhalten, bitten wir um Einhaltung der Hygienehinweise, insbesondere um regelmäßiges Händewaschen. Darüber hinaus werden wir kurzfristig im Eingangsbereich einen Spender mit Desinfektionsmittel anbringen. Weiterhin gilt der Hinweis, dass Risikogruppen sowie diejenigen, die sich krank fühlen, zu Hause bleiben sollten. Bitte entscheidet hier mit besonderer Sorgfalt.

Bezüglich der Goldene Rebe  werden wir die empfohlene Checkliste der Stadt ausfüllen und gemeinsam mit dem Gesundheitsamt klären, ob zu diesem Zeitpunkt die Durchführung der Veranstaltung möglich / sinnvoll ist. Hierzu halten wir euch auf dem Laufenden.

Wir hoffen auf euer Verständnis und solltet Ihr noch Fragen dazu haben, sprecht uns gerne an!

Ergänzung vom 17.03.2020:

gemäß der Leitlinien der Bundesregierung in Abstimmung mit den Landesregierungen vom 16.03.2020 im Kampf gegen Corona sind „Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen … nicht mehr gestattet“. Mit der Absage aller Vereinsveranstaltungen des Rondo (Gruppentraining, Tanzparty, JHV) haben wir dem Rechnung getragen.

Wir bitten darüber hinaus darum, privat organisierte Zusammenkünfte von Gruppen im Rondo zu vermeiden. Der Vorstand des Rondo übernimmt hierfür keine Verantwortung. Falls es zu Kontrollen und damit verbunden zu Bußgeldern kommt, sind diese vom Verursacher zu übernehmen.

Alles Gute für euch und bleibt gesund!

Euer Rondo-Vorstand

 

 

alter Stand vom 12.03.2020:

Liebe Mitglieder des Rondo,

in allen Lebensbereichen nimmt momentan die Diskussion bezüglich Corona einen großen Raum ein. Auch der Vorstand hat sich dazu Gedanken gemacht und schätzt die Lage aktuell wie folgt ein:

Aktuell bleiben alle Angebot des Rondo weiter bestehen; Einzelfallentscheidungen hierzu sind in Abstimmung zwischen Gruppe und Trainer natürlich möglich. Jedes Mitglied kann für sich selbst entscheiden, welche Angebote angenommen werden oder nicht. Solltet ihr krank sein (und damit meinen wir auch andere Krankheiten wie Erkältung, Grippe…), bleibt bitte zu Hause – zum Schutz für euch, aber auch der anderen Mitglieder. Den Mitglieder aus den Risikogruppen empfehlen wir, mit Augenmaß zu entscheiden, ob aktuell der Trainingsbetrieb sinnvoll ist.

Derzeit sind durch den Erlass der NRW-Landesregierung Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern abzusagen. In dieser Größenordnung bieten wir keine  Veranstaltungen an. Für kleinere Veranstaltungen will die Stadt Bonn eine Checkliste erstellen, wie diese Veranstaltungen ablaufen könnten. Danach wird je nach Größe der Veranstaltung ggf. gemeinsam mit dem Gesundheitsamt entschieden, ob die Veranstaltungen abgesagt werden muss oder unter Auflagen durchgeführt werden darf.

Was bedeutet das nun für den Rondo:

  1. Der Trainingsbetrieb wird regulär fortgesetzt
  2. Die Tanzparty wird vorerst auch fortgesetzt
  3. Der Termin der JHV am 23.03.2020 bleibt vorerst bestehen. Wir werden hierzu die Entwicklung genau beobachten und bei Bedarf darauf reagieren.
  4. Die Goldene Rebe wird momentan auch nicht abgesagt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt und welche Auflagen sich für Veranstaltungen gegeben werden. Wir werden parallel schon mit den Vertragspartnern Kontakt aufnehmen, um zu ermitteln, was eine Absage auch monetär für den Rondo bedeuten würde.

Seid euch sicher, dass wir das Für und Wider der einzelnen Bereiche sehr sorgfältig abgewägt haben. Wir werden die weitere Entwicklung intensiv beobachten und natürlich auch kurzfristig darauf reagieren. Schaut deshalb bitte auch regelmäßig auf die Homepage, um schnell informiert zu sein.

Solltet Ihr dazu noch Fragen haben, sprecht uns bitte an!

Alles Gute für euch und vor allem – BLEIBT GESUND!

Euer Rondo-Vorstand

 

Heute 9 | Gestern 57 | Woche 254 | Monat 553 | Insgesamt 192266

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
158
Beiträge
736
Anzahl Beitragshäufigkeit
1630094

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.