Das erste Mal Hessen Tanzt für Maren und Klaus

am .

Am ersten Tag von Hessen tanzt hatten Maren und Klaus ihren ersten gemeinsamen Auftritt bei diesem großen Turnier in Standard und Latein.
Das Turnier findet in der Eissporthalle in Frankfurt statt. Es wird auf bis zu 8 Flächen gleichzeitig getanzt. Das ist für die Organisatoren, die Turnierleiter und die Wertungsrichter eine große Herausforderung. Jeder der hier das erste Mal startet muss sich in der Masse der Turniertänzer zurecht finden. Das beginnt bei der Garderobe und hört bei der Fläche auf. Sie ist relativ klein und nahezu quadratisch. Die nächste Herausforderung für alle Paare.
Der erste Start für Maren und Klaus war in der B-Latein Sen I. Es starteten 19 Paare und nach einer Zwischenrunde standen sie im Finale und erreichten einen guten vierten Platz.

Sofort nach der Siegerehrung mussten sie sich umziehen und ohne Eintanzen in der A-Standard Sen III starten.  In einem Feld mit 21 Paaren erreichten sie nach der Zwischenrunde das Finale.
Hier erreichten sie einen sehr guten dritten Platz.

(Hebenstrick/Schumcher)

Heute 8 | Gestern 63 | Woche 287 | Monat 1470 | Insgesamt 155784

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
154
Beiträge
709
Anzahl Beitragshäufigkeit
1435002