DTSA und Väterchen Frost

Kurz vor Weihnachten hatten die Kinder des TSC Blau-Gold-Rondo Bonn noch einen Höhepunkt. Sie zeigten den Prüfern, was sie im letzten Jahr gelernt hatten und tanzten in den verschiedenen Stufen um das Deutsche Tanzsportabzeichen. 

Während die Kleinen (bis 8 Jahre) in Kreistänzen das kleine oder große Tanzsternchen erwarben, tanzten die Großen mit Turniertänzen um das DTSA in Bronze oder Silber. Groß war die Freude nachdem bekannt wurde, dass alle Kinder erfolgreich ihr Abzeichen bestanden haben.

Doch damit war der Nachmittag noch nicht zu Ende, sondern ging direkt in die Weihnachtsfeier der Kinder über. Mit viel Liebe hatten die Eltern Köstlichkeiten fürs Buffet vorbereitet. Darüber hinaus hatten sie auch ein  Tanzmärchen vorbereitet. Der Wolf suchte nach der richtigen Tanzpartnerin und die Kinder sollten dabei helfen. Nachdem die Schneekönigin, die Hexe und Schneewittchen mit ihm getanzt hatten, merkte der Wolf dann am Ende, dass wohl doch das Rotkäppchen am besten zu ihm passt

Am Ende kam dann noch ...? Nein, es war nicht der Weihnachtsmann, sondern Väterchen Frost mit seiner Tochter „Schneeflöckchen“, da sie den russischen Kindern  wohl  bekannt  sind  und  in  der  Neujahrsnacht  die  Geschenke   bringt. Zusammen  zeigten die Beiden erst ein kleines Tänzchen, bevor alle Kinder erwartungsvoll ihre kleinen Geschenke bekamen.

Es war ein wunderschöner Nachmittag und besonderer Dank gilt hier vor allem der Trainerin Anna, den organisierenden Eltern, den DTSA-Prüfern sowie Christian, der wieder gekonnt durch den Nachmittag moderierte.

   

 

                 

Hier noch ein kleines Video dazu: https://youtu.be/aZFQJ3LtWkA

(kr)

Heute 42 | Gestern 64 | Woche 106 | Monat 1446 | Insgesamt 118100

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
163
Beiträge
640
Anzahl Beitragshäufigkeit
952735