DTSA-Abnahme 2020

DTSA-Abnahme trotz Corona!

Wir freuen uns sehr, dass wir zumindest mit den aktuellen Regeln recht problemlos die alljährliche DTSA-Abnahme durchführen können. Am 12.11. ab 19 Uhr ist es so weit: zusammen mit dem GTS Schwarz-Gold Bonn kann das begehrte Tanzsportabzeichen erworben werden. Neu ist seit kurzem das Abzeichen in "Brillant", für die ganz erfahrenen Tänzer.

Wer Fragen zum DTSA hat, kann sich gerne beim DTSA-Beauftragten des Rondo melden: Christian Lohmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Das Anmeldeformular liegt im Clubheim aus, kann aber auch hier heruntergeladen werden: Anmeldung

Leider entfällt die DTSA-Abnahme aufgrund der aktuellen Verordnungen.

1. Workshop für Rollstuhltanzsport (enthält unbeauftragte Werbung)

Unser erster Workshop mit dem mehrfachen Vizeweltmeister im Rollstuhltanzsport, Erik Machens, war ein voller Erfolg und eine Bestätigung für das Engagement von Katrin Ryborz, die sich mit großem Einsatz um die Rollstuhltanzsport-Sparte des Rondo kümmert.

Als ausgebildete Trainierin führte sie gemeinsam mit Erik Machens durch den Workshop, in dem die 26 Teilnehmer*innen durch Tipps und Tricks ihr Programm im Langsamen Walzer, Samba und Rumba ausbauen konnten. Während Erik den Rollstuhltänzer*innen seine Erfahrungen weiter gab, widmete sich Katrin den Fußgänger*innen. Im Fokus standen nicht allein die Schritte und Bewegungen, sondern auch Emotionen, die mit dem Tanz verbunden werden und beim Tanzen zum Ausdruck kommen sollen. Dabei wurde viel ausprobiert, improvisiert und kreativ umgesetzt.

Gemeinsam mit der gesamten Rondo-Gruppe trainierten auswärtige Rollstuhltänzer*innen und Fußgänger*innen neue Bewegungsabläufe und Figuren. "Ich bin überwältigt von der großen Teilnehmerzahl und freue mich riesig darüber. Viele haben eine lange Fahrt auf sich genommen, um heute dabei zu sein: sie kommen aus Münster, Minden, Düsseldorf, Grefrath, Osnabrück, Bergheim und natürlich aus Bonn. Wir haben alle das gleiche Hobby: tanzen verbindet." freut sich Katrin über den Erfolg des Workshops.

Camila Rodrigues, Managerin des World Para Dance Sport, war vor Ort und begeistert von der Entwicklung des Rollstuhltanzsports in Bonn. Aktiv begleitet sie die Entwicklung von Beginn an, worüber sich alle Beteiligten, insbesondere natürlich der Rondo, sehr freuen.

Ein großes Dankeschön geht nicht nur an Erik und Katrin. Ein besonderer Dank gilt auch der Firma ROLLI1.de die den Workshop mit vier Demo- Rollstühlen unterstützte und die anwesenden Rollstuhlnutzer*innen beim Gebrauch der Rollstühle für den Tanzsport kompetent beraten hat.

Es war ein gelungener Auftakt, der uns inspiriert, weitere Workshops anzubieten und den Rollstuhltanzsport in Bonn auszubauen.




Erster Workshop Kinder & Jugend

Erster Workshop für die Kinder- und Jugendabteilung mit Sport, Spiel und Spaß!

 

Am 07.03.2020 gab es im Rondo eine Premiere, der erste Workshop für die Kinder- und Jugendpaare  des Vereins. Darüber hinaus fand die erste Wahl in der Geschichte des Rondos eines Jugendwartes statt. Hierbei wurde Julian Wagner zum Jugendwart von den Kindern und Jugendlichen des Rondos gewählt. An seiner Seite wird ihn seine Partnerin Sophie Kreuser unterstützen. 

Der Workshoptag stand ganz unter dem Motto: ,,Sport, Spiel und Spaß". Begonnen wurde der Tag mit einem sportlichen Warmup und vielerlei Übungen zur Verbesserung der Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Dieser erste Programmpunkt wurde von Julian und seiner Partnerin Sophie geleitet. Beide sind in der Turniergruppe des Rondos zu Hause. Im Anschluss wurde eine Trainingseinheit mit Fokus auf die Technik- und Choreographie eingelegt. Hierbei haben Anna Riger und Katrin Ryborz den Kindern einige neue Tanzschritte einer ausgeklügelten Choreographie im Chacha und der Polka gezeigt und diese mit den Kids eingeübt, um für anstehende Auftritte gut vorbereitet zu sein. In Zukunft soll daraus eine Kooperation mit der Rollstuhltanzgruppe entstehen. Wir können alle sehr gespannt darauf sein und freuen uns sehr, dass der Verein mit all' seinen Facetten immer stärker zusammenwächst.

Ein herzlicher Dank gilt Anna Riger, die schon seit Jahren mit vollem Einsatz und viel Leidenschaft die Kinder- und Jugendgruppe betreut, trainiert und unterstützt. Man merkt hierbei direkt die Verbundenheit zu den Kindern und den Eltern. Zudem gebührt Katrin Ryborz großer Dank, da sie als Initiatorin und Ideengeberin für diesen Workshop den Tag bedeutungsvoll geprägt hat. Erst durch sie ist eine Kooperation mit den Rollis im Rondo realisierbar. Beiden soll abschließend ausdrücklich für ihre Bereitschaft, den Workshop für die Kids kostenfrei anzubieten, gedankt werden. Am Ende eines langen und tanzintensiven Trainingstag gab es dann noch das Finale des Workshops. Alle Kinder und Jugendlichen durften ihre Tänze präsentieren und sich beim Performancetraining auspowern. Hierbei wurden sie lautstark von ihren Eltern und Familien angefeuert und es kam eine richtige Turnierstimmung unter guten Freunden auf. Nach diesem Workshop stand auf jeden Fall fest, dass schnellstmöglich wieder eine solche Aktion wiederholt werden muss. In diesem Sinne wird es Ende September zu einer Neuauflage des bereits erfolgreichen Workshops kommen. Bis dahin wünschen wir allen Tanzpaaren der Kinder- und Jugendgruppen auf ihrer Landesmeisterschaft in Brühl am 06.09.2020 viel Erfolg und drücken die Daumen!

Jahreshauptversammlung 2020


Liebe Mitglieder des TSC Blau-Gold-Rondo Bonn,


unsere reguläre Jahreshauptversammlung hätte im März stattfinden sollen. Das war dann einer der Termine, die sich pandemiebedingt in Luft aufgelöst haben.

Nun allerdings dürfen solche Mitgliederversammlungen wieder grundsätzlich stattfinden, sofern nicht mehr als 100 Personen teilnehmen. Und so hat der Vorstand beschlossen, die JHV 2020 zum 3. September 2020 stattfinden zu lassen.

In diesem Jahr stehen wir nun alle vor der Herausforderung, einerseits das Quorum bei den notwendigen Abstimmungen zu erreichen, andererseits aber die 100-Personen-Obergrenze nicht zu überschreiten.

Bei den Jahreshauptversammlungen der Vorjahre waren erfahrungsgemäß stets um die 100 Mitglieder anwesend. Einige mehr hatten von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich von einem anwesenden Mitglied vertreten zu lassen. Wir haben also eine reelle Chance, beides hinzubekommen.

Somit ist es in diesem Jahr besonders wichtig, dass alle Mitglieder, die sicher nicht an der JHV teilnehmen werden, ihr Stimmrecht auf ein Mitglied ihrer Wahl übertragen. Jedes Mitglied darf laut Satzung die Stimmen zweier weiterer Mitglieder übernehmen.

Für die Mitglieder, die teilnehmen möchten, werden wir rechtzeitig einen Weg aufzeigen, wie wir Teilnahme und Gesundheitsschutz unter einen Hut bekommen können.

Der Vorstand wird Euch dazu auf dem Laufenden halten.

In der Anlage zu dieser Mail findet Ihr die erste offizielle Einladung zur JHV mit der vorläufigen Tagesordnung, wie sie seit dem letzten Wochenende im Club aushängt.

Viele Grüße und bleibt gesund,

Thomas Neuhalfen (Schriftführer) im Namen des Vorstands
 
 

Goldene Rebe 2020

Auch in 2020 dürfen Sie sich auf unser beliebtes Einladungsturnier mit Ball, die "Goldene Rebe", freuen. Der Vorverkauf beginnt am 1.10.2019. Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Standard-Workshop mit Veronika Golodneva

Im Juni bieten wir einen Standard-Workshop mit Veronika Golodneva an!!! Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen. Unterstützt durch unsere liebe Kathi, die den Workshop durch Stretching, Fitness und Performance Training ergänzt, wird Veronika ihr Wissen mit euch teilen.

Infos findet ihr auf dem Flyer:

Zeitplan:
Donnerstag & Samstag
10:00-11:30 Workshop Veronika
11:45-13:00 Performance Training
13:00-14:00 Mittagspause
14:00-15:30 Workshop Veronika
15:30-15:45 Pause
15:45-16:30 Fitness
16:30-17:30 Stretching / Cool-Down

Freitag
13:00-13:45 Yoga
13:45-14:30 Fitness
14:30-15:00 Pause
15:00-16:30 Workshop Veronika
16:45-18:00 Performance Training
18:00-19:00 Abendbrot
19:00-21:00 Giselle

Tanz in den Mai

Was für ein wunderschöner Abend!

Mitglieder quer durch alle Gruppen des Vereins feierten, lachten und tanzten in fröhlicher Runde gemeinsam in den 1. Mai hinein. Frühlingssträuße auf den Tischen, das Mitbringbuffet und ein Fäßchen auf der Theke sorgten für eine festliche und ungezwungene Atmosphäre. Die Musik war großartig von Robert ausgewählt und ließ keinen lange sitzen. So wurde der Abend zu einem sehr persönlichen, herzlichen und beschwingten Tanzabend. Am Ende waren sich alle einig  einen zauberhaften Abend genossen zu haben und freuen sich auf den nächsten Tanz in den Mai in unserem Verein Blau-Gold Rondo.

Ein herzlicher Dank gilt der Dienstagsgruppe, die dieses Jahr kurzfristig die Organisation dieses Tanzabends übernommen hat, da wegen eines fehlenden Veranstaltungswartes dieses Jahr kein "großer" Maiball stattfinden konnte.

Goldene Rebe 2019

Es war eine rauschende Ballnacht...

Bereits zum 43. Mal lud der TSC Blau-Gold-Rondo zum Tanz um die goldene Rebe. Diesmal fand der traditionsreiche Ball in der Stadthalle Bad Godesberg statt.

Eröffnet wurde der Ball mit der Walzerformation des Rondo, die eine Choreografie unserer 1. Vorsitzenden, Katrin Ryborz, zur Aufführung brachten. Und gemäß dem Motto, dass nichts so beständig ist wie der Wandel, konnte das Publikum beobachten, dass sich auch Traditionen wandeln können: Beim Rondo ist das Wort „Diversität“ keine leere Phrase, sondern gelebte Wirklichkeit. Hier übernimmt auch mal eine Frau die Führungsrolle und tanzt mit einem Mann oder es tanzt Frau mit Frau.  Der Rondo hat sich auf die Fahnen geschrieben, dass hier alle willkommen sind und dies mit der Walzerformation eindrucksvoll gezeigt.

Dann waren die Tänzerinnen und Tänzer der Hauptgruppe A/S an der Reihe, die mit hochklassigem Tanzsport beeindruckten. Während das Publikum entspannt genießen konnte, ging es für die Paare im Turnier schon um etwas mehr; schließlich galt es neben dem sportlichen Wettkampf um Platz und Sieg die „hochhängenden Trauben“ – das Schmuckstück in Form einer Weinrebe - zu erringen.

Gelungen ist das Tobias Soencksen und Angi Solymosi vom TSK Sankt Augustin, die sich die Siegertrophäe teilen durften: Sie bekam den Goldreif angelegt, er den Anhänger in Form der Rebe von der Designerin Franziska Kelz-Blank ans Revers geheftet. Wir gratulieren!

Wie immer hatte auch das Publikum Gelegenheit, die eigenen Tanzkünste zu den Klängen der Feedback Dancing Band zu erproben, die dem Saal mit mitreißender Livemusik kräftig einheizte und Jung und Alt zum Tanzen brachte.

Richtig zur Sache ging es dann zu vorgerückter Stunde noch einmal mit der Tanzgruppe Dance4Victory, die den Saal mit Garde- und Schautanz begeisterte. Neben der Marschformation der jungen Frauen wurde ein Duo der Solistinnen Kerstin Reinarz und Leonie Schmidt-Küster geboten, die einen ganz anderen Aspekt des Tanzsports vorstellten.

Alles in allem ein gelungener Abend, der eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, wie lebendig und vielfältig Tanzsport sein kann.

 

Hier die Ergebnisse der 43. Goldenen Rebe vom Rhein: *klick*

Und in unserer Fotogalerie gibt es ein paar Schnappschüsse: *klick*

 

 

Adventsturniere 2018 *Ergebnisse*

Unser wunderschönes Adventsturnier in diesem Jahr ist zu Ende gegangen. Vielen Dank für die vielen Tänzer, die zu uns gekommen sind: zur Zeit müssen so viele Turniere ausfallen, dass wir froh sind, unser Turnier in dieser Form durchführen zu können.

Die Ergebnisse der Turniere findet man hier.

Einige Eindrücke hat Jens Clasen in Bildern festgehalten. Ihr könnt sie in unserer Gallerie ansehen: klick.

 

 

großes Nikolausfest im Rondo

Liebe Rondoianer und Freunde,

auch in diesem Jah möchten wir in der Adventszeit uns beliebtes Nikolausfest feiern. Dazu seid ihr herzlichst eingeladen! Euch erwartet ein kleines Showprogramm, Christians weihnachtliche Tanzmusik und natürlich das tolle Mitbringbuffett. Aber weir brauchen eure Hilfe:

- wer kommen möchte, melde sich bitte an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- unter der gleichen Adresse könnt ihr Tische reservieren - aber erst ab Gruppen von 8 Personen!
- wir bitten möglichst alle, eine ordentlich große Buffetspende mitzubringen: so könnt ihr euch den Eintritt sparen! Bitte tragt euch in die Listen ein oder schickt eine Mail
- Helfer suchen wir immer und jederzeit: Listen hängen im Club aus (oder auch eine Mail an den Nikolaus :-) )

 

Wir freuen uns auf euch und ein tolles Fest!

Paso Doble Workshop

Ich bin schon ganz oft danach gefragt worden, und nun klappt es endlich! Es gibt einen Workshop zum Thema "Paso Doble". Natürlich geht es hier um das Erlernen bestimmter Figuren bzw. Choreographien, aber auch die grundlegende Technik wird nicht zu kurz kommen. Der Dozent, Andreas Schamberger, hat bei diesem Wokrshop Premiere im Rondo - freut euch auf einen tollen Lateintänzer und frischen Wind im Rondo!

Bitte vergesst nicht euch rechtzeitig anzumelden!

Der Workshop muss ausfallen - zu geringe Teilnehmerzahl!

Breitensportturniere im September

Der TSC Blau-Gold-Rondo e.V. veranstaltet am 15.09.2018 Breitensport-Wettbewerbe für Kinder und Erwachsene

Wir freuen uns in 2018 wieder Turniere für Breitensportler anbieten zu können! Am 15.09. findet bei uns ein                BSW-Einzelwettbewerb für Kinder und eins für Teens statt. Außerdem für Erwachsene ein BSW-Mannschaftswettbewerb. Für alle Tänzer eine tolle Gelegenheit ihr Können zu zeigen und sich auch einmal mit anderen zu messen. Wir freuen uns auf viele Tanzpaare.

Gäste und Schlachtenbummler sind herzlich Willkommen!!!

Die genauen Eckdaten der Turniere:

Uhrzeit: 13:30 

Wettbewerbsart: Einzelwettbewerb
Altersbegrenzung: Kids (beide Partner unter 13 Jahre)
Pflichttänze: LW, CC
Wahltänze: 3 aus TG, WW, SF, QU, SA, RB, PD, JV, DF
1 Durchgang
Einschränkungen für Paare: Paare dürfen kein gültiges Startbuch der C-Klasse oder höher besitzen.
Teilnehmerzahl: offen
Meldeschluss: 08.09.2018
Eintanzen ab: 13:00 Uhr

 

Uhrzeit: 15:00 - 23:30

Wettbewerbsart: Einzelwettbewerb
Altersbegrenzung: Teens (13-18 Jahre)
Pflichttänze: LW, CC
Wahltänze: 3 aus TG, WW, SF, QU, SA, RB, PD, JV, DF
1 Durchgang
Einschränkungen für Paare: Paare dürfen kein gültiges Startbuch der C-Klasse oder höher besitzen.
Teilnehmerzahl: offen
Meldeschluss: 08.09.2018
Eintanzen ab: 14:30 Uhr

 

Uhrzeit: 17:00 - 23:30

Wettbewerbsart: Mannschaftswettbewerb
Altersbegrenzung: Herren ab 25 Jahre, ein Herr pro Mannschaft darf jünger sein.
Pflichttänze: LW, RB
Wahltänze: 5 aus TG, WW, SF, QU, SA, CC, PD, JV, DF, Salsa
2 Durchgänge (beide Wertungen zählen für das Ergebnis)
Einschränkungen für Paare:
Paare dürfen kein gültiges Startbuch der C-Klasse oder höher besitzen.
Teilnehmerzahl max.: offen
Meldeschluss: 08.09.2018
Eintanzen ab: 16:30 Uhr


Telefon am Veranstaltungstag: 0228-465338

 

Veranstaltungsadresse

TSC Blau-Gold-Rondo Bonn e.V., Clubhaus

Auguststr. 4,

53229 Bonn-Beuel

 

Meldung bitte an:

TSC Blau-Gold-Rondo Bonn e.V.,

Christian Lohmann

Auguststr. 4, 53229 Bonn-Beuel

Tel.: 02208-7750259

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop für Breitensportler

Als dritten Workshop in unserer Reihe mit Torsten Schröder geht es um den "kleinen Unterschied". Das DTV-Thema des Jahre bietet einigen Spielraum, also lasst euch überraschen!

In jedem Fall geht es um Standard und Latein. Zielgruppe sind unsere Breitensportler, aber auch Turniertänzern sind herzlich eingeladen und können sicher etwas lernen.

Bitte meldet euch rechtzeitig an!

Der Workshop muss leider aufgrund zu geringer Anmeldezahlen ausfallen!!!

Heute 0 | Gestern 35 | Woche 166 | Monat 1137 | Insgesamt 210856

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
197
Beiträge
758
Anzahl Beitragshäufigkeit
1910014

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.