Rondo muss nicht um Nachwuchs bangen!

March 2013

Wie gut das Grundlagentraining, das beim Rondo in den Breitensportgruppen und in der Turniervorbereitung stattfindet, ist, zeigten am vergangenen Sonntag, dem 24.03.2013, Ana Vögele und Felix Hoffmann bei ihrem Turnierdebüt in Bochum. Der Start verlief gegen die etablierten Tänzer am Anfang erwartungsgemäß etwas schleppend.

Doch als die erste Nervosität einmal verflogen war, zeigten die beiden durch schöne und rhythmische Bewegungen, welches Potential schon in ihnen steckt. So verwunderte es dann auch niemanden, dass sie auf Anhieb in das Finale einzogen, in dem sie erneut bravourös auf sich aufmerksam machten.

Das honorierten dann auch gleich die Punktrichter indem sie die begehrte Dreier-Wertung, für den attraktiven Treppchenplatz, nicht nur einmal, sondern gleich mehrfach vergaben. Am Ende sicherten sich die beiden in der Summe der Wertungen einen hervorragenden 6. Platz, durch den sie ihre ersten Punkte im Kampf um den Aufstieg in die C-Klasse einfuhren. Das künftig von den beiden noch einiges zu erwarten sein wird, war an jenem Tage bereits zu erkennen, da man den beiden hier schon ihr Talent ansah.

Wenn man bedenkt, dass sie daraufhin noch ihr Trainertalent bewiesen, indem sie einem Paar, welches in der B-Klasse tanzen wollte, auf die Schnelle eine Paso-Doble-Folge beibrachten, was deren Start gerade so ermöglichte, muss dem Rondo auch in der Trainerfrage künftig nicht bang sein.


 

Heute 30 | Gestern 63 | Woche 165 | Monat 1396 | Insgesamt 147963

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
142
Beiträge
691
Anzahl Beitragshäufigkeit
1371492