Vorstand des TSC Blau-Gold Rondo blickt positiv in die Zukunft!

March 2013

Die Mitglieder des TSC Blau-Gold Rondo wählten auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand, um so zukunftsweisend über die Geschicke ihres Tanzsportvereines mitbestimmen zu können. Der scheidende Vorstandsvorsitzende Eckhart Curtius beschrieb die vier positiven Rahmenbedingungen für den Rondo:

Dem Vorstand ist es gelungen, die Zukunft des Tanzsportzentrums in der “Tapetenfabrik Beuel” durch eine Verlängerung des Mietvertrages bis in den Dezember 2020 zu sichern. So kann gewährleistet werden, dass der TSC Blau-Gold Rondo seinen Mitgliedern bis zum Ende dieses Jahrzehnts nicht nur ein Dach über dem Kopf bieten kann, sondern auch das gewohnte, hochwertige Turnierparkett.

Weiterhin wurde das Tanzsportangebot mit attraktiven Tanzkursen wie Kindertanz, Linedance und Zumbakursen deutlich ausgebaut. Eine weitere Anfängergruppe, rundet das umfangreiche Angebot ab und bietet interessierten Neulingen die Möglichkeit, den Spaß an der Bewegung zur Musik, hautnah kennen zu lernen.

Schließlich weisen die Rondo-Mitgliederzahlen wieder eine steigende Tendenz auf, so dass in diesem Jahr das 300.ste Mitglied erwartet wird. Die Zukunft kann kommen angesichts auch einer soliden finanziellen Grundlage für die sportliche Arbeit.

Die mit großer Spannung erwartete Präsentation eines neu erarbeiteten Zukunftskonzepts war das Highlight der diesjährigen Mitgliederversammlung. Der Vorstand des Blau-Gold Rondo stellte dar, wie in den Räumlichkeiten der ehemaligen Tapetenfabrik die Weichen für eine innovative und erfolgreiche Zukunft des TSC Blau-Gold Rondo gestellt werden sollen.

Vorstand
Der neue Vorstand beim obligatorischen Fototermin

v.l. Franz Rübenach, Nikolas Kuramochi, Wolfgang Köhl, Uwe Hartig, Reiner Schmitz, Maren Schumacher, Thomas Fröhmer, Ulla Schmid-Fetzer, Dr. Hans Fuß, Andreas Lämmerer, Christian Lohmann, Konstantin Sakellaris, Martin Wolter

Zu guter Letzt wurde der bisherige 1. Vorsitzende, Eckhart Curtius, der nach sieben Jahren an der Spitze des Vereines, seinen Posten aus persönlichen Gründen zur Verfügung stellte, zum Ehrenvorsitzenden gewählt. An seine Stelle tritt nun Wolfgang Köhl, der bis dato für die AG „Tanzsportzentrum“ verantwortlich zeichnete.


 

Heute 2 | Gestern 65 | Woche 2 | Monat 1692 | Insgesamt 143779

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
142
Beiträge
680
Anzahl Beitragshäufigkeit
1320838