geglückter Neustart

Am Samstag startete die neue Paarkonstellation Rainer Ochs und Maren Schumacher bei ihrem ersten gemeinsamen Tanzturnier. Nachdem beide schon mit anderen Partnern bis in die B-Klasse getanzt haben, stand nun der erste gemeinsame Turnierstart an.

Rainer und Maren Mondial 2013Im TSC Mondial Köln startete das Bonner Paar zunächst in der SEN II B Standard-Klasse. Dass es das erste gemeinsame Turnier der beiden war, konnten die  Zuschauer kaum glauben: nicht nur tänzerisch zeigten Rainer und Maren eine reife Leistung, auch die Flächenübersicht ließ eher auf Routine schließen. Das Erreichen des Finales war so keine Überraschung.

Die vielen Schlachtenbummler des Rondo feuerten Rainer und Maren aus allen Ecken zu Höchstleistungen an und hatten Grund zu feiern. Mit klarem, sauberem und sehr musikalischem Tanzen gewannen sie alle Tänze mit allen Bestnoten.

Und auch in der jüngeren Altersklasse der SEN I B gingen die Bonner Tänzer kurz darauf an den Start. Und erneut ging der Sieg klar an den Blau-Gold Rondo Bonn. Rainer Ochs und Maren Schumacher konnten den zweiten Sieg feiern! Mit diesem Doppelsieg legten Rainer und Maren einen gelungenen Start in das Turniergeschehen hin.

 Hertrampf Mondial 2013

Im gleichen Turnier starteten auch Axel und Korinna in der SEN II D-Klasse. Schon in der Vorrunde zeigten sie hervorragendes Tanzen und wurden belohnt: sie zogen mit allen Kreuzen in das Finale ein! Im Finale bescherte Ihnen der Langsame Walzer noch zwei Mal die Höchstwertung - sie verpassten also nur knapp den ersten Platz. In den folgenden Tänzen pendelte sich die Wertung dann auf einem klaren zweiten Platz ein, und so erklommen Axel & Korinna am Ende die zweithöchste Stufe des Treppchens.

 

LM HGR II D 2013Last but not least bestritten Patrick und Diana am Sonntag ihre Landesmeisterschaft in der HGR II D Standard. Veranstalter war der TTC Mönchengladbach-Rheydt, doch aufgrund eines Wasserschadens wurde das Turnier kurzfristig nach Rheindahlen verlegt.

Beim Eintanzen tanzten sie noch weit unter ihrem Niveau, und  auch die Vorrunde verlief eher holprig. Aber dennoch reichte es, um in das Finale einzuziehen. Und hier wurde alles wieder gut: sie fanden zu ihrer gewohnt guten Leistung zurück. So verwiesen sie die meisten Konkurrenten auf ihre Plätze und durften Ende mit dem dritten Platz die Bronzemedaille des Verbandes mit nach hause nehmen.

 

Wir gratulieren allen Paaren ganz herzlich!

 

Mit Spannung erwartet die „Rondo-Familie“ nun den nächsten Samstag, an dem in Oberhausen bei der Landesmeisterschaft der SEN I A Standard gleich zwei Rondo-Paare Bonn vertreten: Christian und Heike Lohmann sowie Detlev und Marion Strauß werden dann die Blau-Goldenen Schlachtenbummler erfreuen.

Heute 2 | Gestern 65 | Woche 2 | Monat 1692 | Insgesamt 143779

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
142
Beiträge
680
Anzahl Beitragshäufigkeit
1320838