Bonner Sommerpokal: Erfolge und Erfahrungen

July 2012

Am vergangenen Wochenende fand der 18. Bonner Sommerpokal statt - ausgerichtet vom TSC Royal Bonn, und natürlich uns! Unsere Tänzer sorgten (mit vielen anderen natürlich) für ein tolles Tanzturnier. Besonders hervorzuheben sind an dieser Stelle aber auch die unzähligen fleißigen Helfern aus unserem Club, die Tänzer, Wertungsrichter und Zuschauer mit allerlei Leckereien verwöhnten. Liebe Helfer, ganz herzlichen Dank für euren tollen Einsatz!!!

Auf der Fläche standen in diesem Jahr 4 Paare vom Rondo. Für manche ging es einfach darum erste Wettkampferfahrungen zu sammeln oder sich in einer neuen Klasse zurecht zu finden, für andere ging es um den Aufstieg.

Den Anfang machten unsere derzeitigen Senkrechtstarter, Rainer & Franziska. Sie gingen in der Sen I C an den Start und brauchten nur noch 2 Punkte zum Aufstieg. Das sollte kein Problem sein! Nach der Vor- und der Zwischenrunde noch Sieger nach Kreuzen, erreichten die Zwei im Finale am Ende den 3. Platz. Wir freuen uns und gratulieren ganz herzlich zum Aufstieg in die B-Klasse!
Noch am Freitag hatten Franziska und Reiner fleißig an ihren B-Folgen gearbeitet, so dass sie auch noch in den folgenden B-Turnieren der Sen I und der Sen II an den Start gehen konnten. Ein echtes Marathon-Programm (42!!! Tänze)! In der Sen I ertanzten Sie sich einen 4. Platz und in der Sen II gar einen 2. Platz. Ein toller Einstieg in die neue Klasse!

Patrick & Nadja tanzten an beiden Veranstaltungstagen in der A-Klasse. Dort belegten sie am Samstag einen hervorragenden 10. Platz in der HGR II. Am Samstag gelang ihnen als Anschlusspaar mit dem 7. Platz fast der Sprung ins Finale, ebenfalls in der HGR II. Super!

In der HGR I und HGR II B konnte man ein neues Paar unseres Clubs bewundern. Frank Dietrich & Julia Scheiermann sind nämlich erst vor wenigen Wochen aus Kiel zu uns nach Bonn gekommen. Am Samstag vertraten sie den Rondo zum ersten Mal auf einem Turnier und ebenso zum ersten Mal tanzten sie in der B-Klasse. Das sehr starke Feld machte diese Aufgabe nicht leicht. Die beiden bekamen aber ihre neuen Folgen gut auf die Fläche und zeigten ihr großes Talent. Am Ende erreichten sie in der HGR einen 27.-28. Platz und in der HGR II sogar einen 16.-17. Platz. Wir sind stolz auf Euch!

Zu guter Letzt gingen auch noch René & Wiebke an den Start, die einzigen „Lateiner“, die den Rondo am Wochenende vertraten. Für die Beiden war es nach dem ersten Start in Wuppertal bei der DanceComp, gerade erst das zweite Turnier. Sie hatten sich zum Sommerpokal viel jetzt richtig viel vorgenommen und starteten an beiden Tagen sowohl die HGR als auch die HGR II D.
Ein Start in der jüngeren HGR ist natürlich ein Wagnis, erst recht wenn man noch ein “Neuling” ist - und dennoch erreichten sie am Samstag einen hervorragenden 19. Platz und am Sonntag sogar den 14.-15. Platz. Die Turniere der HGR II waren an beiden Tagen deutlich kleiner und den beiden fehlte ein kleines Quäntchen Glück in dieser Klasse. Gleich 3 Paare waren punktgleich, mit nur einem Kreuz mehr wären René & Wiebke ins Finale eingezogen. Seid nicht enttäuscht, beim nächsten Mal werdet ihr den Sprung ins Finale sicher schaffen!

Wir gratulieren allen Paaren ganz herzlich zu ihren Erfolgen!


 

Heute 23 | Gestern 69 | Woche 92 | Monat 1371 | Insgesamt 129966

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
149
Beiträge
670
Anzahl Beitragshäufigkeit
1082464