Riesenerfolg in Aachen

Juni 2012

Am Samstag traf sich die Tanzwelt von NRW in Aachen. „Tanzen im Drei-Länder-Eck“ – so ist nicht nur der Name sondern auch das Motto dieses Ereignises. Aber nicht nur Paare aus Deutschland, Belgien und Holland nahmen an diesem Tanzturnier teil. Es reisten sogar Paare aus Österreich und der Schweiz an, um sich in Aachen mit anderen Tanzpaaren zu messen.

Für den Rondo wagten sich 3 Paare in die Stadt von Printen und Pflaumenmus: Detlev & Marion wollten sich in der A-Klasse messen, Rainer & Franziska gingen in der C-Klasse an den Start, und zu guter Letzt vertraten uns Uli & Mona in der B-Klasse.

Für Detlev & Marion war es das 3. Turnier in der noch neuen Klasse, so dass die Erwartungen in einem solchen Feld sicher nicht zu hoch angesetzt werden konnten. Um so erfreulicher war, dass die beiden gleich in der Vorrunde zeigten, dass sie auch als Newcomer nicht hinten anstehen wollten. Diesen EIndruck konnten sie im Finale noch verteifen und landeten so am Ende auf dem 2. Platz. In der Wertung fand sich auch die eine oder andere “1″, die man besonders hoch anzurechnen hat: das hessische Siegerpaar stieg bei diesme Turnier noch in die S-Klasse auf.

Rainer & Franziska setzten ihre Erfolgsserie fort. Aber wie sehr konnte anfangs noch niemand ahnen… Überlegen gewannen sie in zunächst in der Sen. II C-Standard-Klasse ihr Turnier. Auch in der jüngeren Altersklasse, der Sen. I war der Sieg in der C-Klasse nach den bisherigen Erfolgen keine Überraschung mehr. So qualifizierten sich die beiden, auch in der folgenden B-Klasse mittazen zu dürfen, was unser Paar zum Leidwesen der Konkurrenten auch taten.

Haltung, Bewegung und Musikalität – auch hier waren Rainer & Franziska in allen Bewertungskriterien nicht zu schlagen. Und die Kondition reichte auch für das Mammut-Turnier. So schwebten sie, angefeuert und gefeiert vom Publikum, souverän über das Parkett und holten erneut den Sieg für Blau-Gold Rondo Bonn. Sowohl in der Sen II B, als auch in der Sen I B!!!

Vier Mal Platz 1 - besser geht´s nicht. so lautete die freudige Tagesbilanz für unser erfolgreiches Rondo-Paar.

Für Mona & Uli lief es nicht ganz so perfekt, aber denoch sehr erfolgreich. Sie gingen in der Sen III B an den Start. In dem mit 8 Paaren besetzten Turnier konntne sie schon in der Vorrunde eifrig Kreuze sammeln (19 von 25 möglichen). Und im Finale konnten sie weiter überzeugen: sie erreichten unangefochten den 3. Platz - sogar mit einigen 2ern in der Wertung. Damit konnten die beiden nicht nur einen schönen Turniererfolg feiern, sondern auch noch eine Platzierung einsammeln.

Allen drei Rondo-Paaren gratulieren wir ganz herzlich zu dem großartigen Erfolg!