gefördert durch die Stiftung Sport:      

Ständig aktualisierte Informationen zum Training in der Corona-Zeit

Bis auf weiteres gilt wieder die gewohnte  "Hallenbelegung". Andere Informationen auf der Homepage sind nicht aktuell.

Regeln für Tänzer (Stand 15.07.2020)

Hallenbelegung (Stand 02.09.2020)

Kurzinformation Training (Stand 15.07.2020)

Corona FAQ (Stand 15.07.2020)

16.10.: Bonn ist "Risikogebiet". Einzige uns betfreffende Änderung ist bislang die Beschränkung des Kontaktsports auf max. 30 Personen. Ansonsten kann der Sportbetrieb noch wie gewohnt stattfinden. Behaltet aber die Homepage im Auge!

 

Nächste Termine:

ab 10.10.20 - Workshop-Reihe Standard "Vorsprung durch Motorik" mit Yulia 

16.10.20 - Der Latein-Workshop von 11 bis 12 Uhr findet evt. in BEIDEN Hallen statt!

12.11.20 - DTSA-Abnahme (Tanzsportabzeichen)

Fortgeschrittene Breitensportgruppe
• Es wird erwartet, dass die TeilnehmerInnen alle Grundschritte und leichte Figuren/Folgen in 10 Tänzen taktsicher beherrschen.
Erarbeitet werden sowohl exakte und detaillierte Technik der grundlegenden Schritte, korrekte Tanzhaltung, Fußarbeit als auch neue, komplexe Figuren/Folgen. Die meisten TeilnehmerInnen haben besondere Vorliebe zu Standardtänzen, was im Training berücksichtigt wird. Jive und Paso Doble werden ein bisschen langsamer als im Turniertraining getanzt (mit Rücksicht auf die Altersstruktur der Gruppe).
• Die Altersstruktur liegt zwischen 20 und nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Früher hieß die Gruppe “Senioren-Gruppe”, mittlerweile ist sie aber viel jünger geworden! Wer die tanzenden Paare (sogar ältere) der Gruppe sieht, kommt nicht auf die Idee, den alten Namen zu verwenden! Wir heißen jeden willkommen – egal welchen Alters!
Ziel: in dieser Gruppe können alle so lange bleiben, wie sie möchten und immer noch etwas dazu lernen. Es besteht auch die Möglichkeit zum Turniertraining zu wechseln, was aber nicht zwingend ist. Die meisten TeilnehmerInnen möchten zwar gut, beziehungsweise schön tanzen können, haben aber keine Turnierambitionen.

Alle haben unendlich viel Spaß beim Tanzen!

Letzte Beiträge

DTSA-Abnahme 2020

DTSA-Abnahme trotz Corona!

Wir freuen uns sehr, dass wir zumindest mit den aktuellen Regeln recht problemlos die alljährliche DTSA-Abnahme durchführen können. Am 12.11. ab 19 Uhr ist es so weit: zusammen mit dem GTS Schwarz-Gold Bonn kann das begehrte Tanzsportabzeichen erworben werden. Neu ist seit kurzem das Abzeichen in "Brillant", für die ganz erfahrenen Tänzer.

Wer Fragen zum DTSA hat, kann sich gerne beim DTSA-Beauftragten des Rondo melden: Christian Lohmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Das Anmeldeformular liegt im Clubheim aus, kann aber auch hier heruntergeladen werden: Anmeldung

 

Workshop-Reihe Standard mit Yulia

 

Wir freuen uns sehr, die Workshopreihe Latein mit Martin Dihlmann durch Workshops für Standardtänzer ergänzen zu können. Auch hier konnten wir mit Yulia Lorenz eine hochkarätige Trainerin gewinnen. (Wer im Internet suchen mag: "Yulia Spesivtseva".)

Ihr könnt euch auf tolle Workshops mit tollen Tipps und Ideen freuen. Auch unsere Breitensportler sind hier herzlichst willkommen!

Eine Anmeldung zu dem Workshop ist nun doch zwingend notwendig! Eine spontane Teilnahme ist nicht möglich.

Der Workshop wird wegen der großen Nachfrage bis auf weiteres in zwei Gruppen geteilt:
10-11 Uhr: Breitensport, D- & C-Klasse
11-12 Uhr: B-Klasse un höher

Anmeldeverfahren: Wir prüfen die Klassen nicht, und wer - warum auch immer - eine Gruppe besuchen möchte, zu der er nominell nicht gehört, kann das gerne tun. Ihr könnt euch auch für beide Gruppen anmelden. ABER: wenn eine Gruppe überfüllt ist, dann nehmen wir vorrangig die Anmeldungen an, die dieser Leistungsklasse entsprechen!

Schickt mir bis Donnerstagabend vor dem Workshop eine Mail, zu welcher Gruppe ihr euch anmelden möchtet und welche Startklasse ihr seid (BSW, D, C, B, A, S). Das war's schon! Anmeldungen für die "richtige" Klasse kann ich dann sofort bestätigen. Anmeldungen für die "falsche" Klasse bestätige ich dann am Freitag, weil ich vorher nicht weiß ob genug Plätze frei sind.

Nähere Infos findet ihr wie immer auf unserem Flyer:

1. Workshop für Rollstuhltanzsport (enthält unbeauftragte Werbung)

Unser erster Workshop mit dem mehrfachen Vizeweltmeister im Rollstuhltanzsport, Erik Machens, war ein voller Erfolg und eine Bestätigung für das Engagement von Katrin Ryborz, die sich mit großem Einsatz um die Rollstuhltanzsport-Sparte des Rondo kümmert.

Als ausgebildete Trainierin führte sie gemeinsam mit Erik Machens durch den Workshop, in dem die 26 Teilnehmer*innen durch Tipps und Tricks ihr Programm im Langsamen Walzer, Samba und Rumba ausbauen konnten. Während Erik den Rollstuhltänzer*innen seine Erfahrungen weiter gab, widmete sich Katrin den Fußgänger*innen. Im Fokus standen nicht allein die Schritte und Bewegungen, sondern auch Emotionen, die mit dem Tanz verbunden werden und beim Tanzen zum Ausdruck kommen sollen. Dabei wurde viel ausprobiert, improvisiert und kreativ umgesetzt.

Gemeinsam mit der gesamten Rondo-Gruppe trainierten auswärtige Rollstuhltänzer*innen und Fußgänger*innen neue Bewegungsabläufe und Figuren. "Ich bin überwältigt von der großen Teilnehmerzahl und freue mich riesig darüber. Viele haben eine lange Fahrt auf sich genommen, um heute dabei zu sein: sie kommen aus Münster, Minden, Düsseldorf, Grefrath, Osnabrück, Bergheim und natürlich aus Bonn. Wir haben alle das gleiche Hobby: tanzen verbindet." freut sich Katrin über den Erfolg des Workshops.

Camila Rodrigues, Managerin des World Para Dance Sport, war vor Ort und begeistert von der Entwicklung des Rollstuhltanzsports in Bonn. Aktiv begleitet sie die Entwicklung von Beginn an, worüber sich alle Beteiligten, insbesondere natürlich der Rondo, sehr freuen.

Ein großes Dankeschön geht nicht nur an Erik und Katrin. Ein besonderer Dank gilt auch der Firma ROLLI1.de die den Workshop mit vier Demo- Rollstühlen unterstützte und die anwesenden Rollstuhlnutzer*innen beim Gebrauch der Rollstühle für den Tanzsport kompetent beraten hat.

Es war ein gelungener Auftakt, der uns inspiriert, weitere Workshops anzubieten und den Rollstuhltanzsport in Bonn auszubauen.




Nikita und Melina sind NRW-Landesmeister der Junioren II D Standard!

Bei der Landesmeisterschaft der Junioren am 06.09.20 in Brühl konnten Nikita und Melina sich in der Startklasse Junioren II D in den Standardtänzen behaupten und den Titel des Landesmeisters für sich verbuchen.
Aufgrund
der geringen Teilnehmerzahl wurde das Turnier mit Startklasse D der Jugend kombiniert. Hierbei konnte das Paar des Rondo den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegen.
Im folgenden Turnier der nächst höheren Startklasse C konnten sie sich ebenfalls behaupten und schafften auch hier den Finaleinzug.

Wir gratulieren dem jungen Paar und wünschen weiterhin alles Gute für ihren Weg!

Landesmeisterschaft der Kinder und Junioren in Brühl...

...mit Spitzenergebnissen: 1x Landesmeistertitel, 1x Bronzemedaille, 8x Finalteilnahme!

Nach einer fast sechsmonatigen Turnierpause fand am vergangenen Sonntag, 06.09.20, die Landesmeisterschaft des TNW der Kinder-, Junioren-, und Jugendstartklassen im Standardtanz im TSC Brühl statt.

Der Rondo war mit insgesamt fünf Paaren stark in den Startklassen der D und C vertreten. Alle Paare haben sich auf ihren ersten Turnieren im DTV sehr gut präsentiert und schön getanzt. Am Ende des Turniertages ging der Titel des Landesmeisters der Junioren 2 nach Bonn. Nikita und Melina konnten sich beim kombinierten Turnier der Junioren II und Jugend D auf einem schönen zweiten Platz platzieren und das Turnier der Junioren II für sich entscheiden. Lew und Melanie konnten in der nächst höheren Startklasse der Jugend C Standard die Bronzemedaille gewinnen.

Insgesamt wurden die folgenden Ergebnisse von unseren Paaren erreicht:

Kinder D Std.

7. Platz Nico & Vica

6. Platz Arsenij & Sophie

5. Platz Edwin & Ilona

 

Junioren I D Std.

8. Platz Nico & Vica

7. Platz Arsenij & Sophie

6. Platz Edwin & Ilona

 

Junioren II D Std.

1. Platz Nikita & Melina

 

Junioren II C Std.

5. Platz Nikita & Melina

4. Platz Lew & Melanie

 

Jugend C Std.

3. Platz Lew & Melanie

In den letzten Wochen wurde nochmals fleißig trainiert - und das hat sich ausgezahlt, denn es haben sich alle noch einmal sichtbar gesteigert.
Wir gratulieren allen Kindern zu ihrer tollen Leistung. Wir sind stolz auf euch!!

Ein großes Lob geht außerdem an den TSC Brühl als Veranstalter dieses Turniers. Nach der durch die Covid-19 Pandemie bedingten Turnierpause stellte die Landesmeisterschaft das erste Turnier in NRW dar. Der Ablauf und die Organisation war sehr gut geplant, strukturiert und durchgeführt! Das war ein gelungener Neustart, wir kommen gerne wieder!


Heute 14 | Gestern 56 | Woche 258 | Monat 1274 | Insgesamt 204298

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
149
Beiträge
755
Anzahl Beitragshäufigkeit
1813309

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.