Aktuelle Termine:

28.06. - 26.07.:  geänderte Zeiten für die Montagsgruppen: 18:30 - 20:00 und 20:00 - 21:30.

04.07.: Einsteigergrupppe - zweiter Anlauf

07.08.:  Bonner Tanztag (Veranstaltung vom Rondo in der Hardtberghalle)

gefördert durch die Stiftung Sport:      

Ständig aktualisierte Informationen zum Training in der Corona-Zeit

26.07.: seit dem 20. liegt Bonn wieder über 10; voraussichtlich Ende der Woche werden wir wohl in Stufe 1 aufsteigen...

10.07.: MAGS führt Bonn mit Inzidenzstufe 0 ab 09.07.2021.

 

Behaltet die Homepage im Auge!

Willkommen beim TSC Blau-Gold Rondo Bonn

Tanzen ist weitaus mehr als nur Sport! Es vereint die Freude an der Bewegung zur Musik mit sportlicher Herausforderung, Rhythmus, Taktgefühl und Eleganz. Tanzen ist Gesundheitsförderung, hilft beim Stressabbau und führt Menschen zusammen.

Der TSC Blau-Gold Rondo-Bonn versteht sich als Tanzsportverein für Gesellschaftstanz (Standard und Latein), der offen für alle ist. Ob jung oder alt, groß oder klein, dick oder dünn, Fußgänger oder Rollifahrer, mit Turnierambitionen oder einfach nur Tanzen im Rahmen des Breitensports – bei uns sind Sie alle willkommen!

Verkehrsgünstig gelegen in den Räumen der ehemaligen Tapetenfabrik bietet der Rondo, wie wir Tanzbegeisterten unseren Verein liebevoll nennen, Tanzsporttraining für jedes Trainingsniveau und jede Ambition:

  • Breitensport für Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene
  • Leistungssport für Turniertänzer
  • Tanzsport für Equality-Paare (Frauen- oder Männerpaare)
  • Tanzsport für Rollstuhlfahrer (Training in Bonns Fünfter mangels Barrierefreiheit in der Tapetenfabrik)
  • Gesellschaftskreise
  • Workshops und Lectures
  • auf Wunsch gezielte Weiterentwicklung bis zum Turniertanz
  • freie Nutzung der Halle außerhalb der Kurszeiten

Als Bonns größter Tanzsportverein ist der Rondo ein aktiver Club, der auch gesellschaftlich einiges zu bieten hat: Der Rondo veranstaltete 2019 bereits zum 43. Mal die „Goldene Rebe am Rhein“ und ist ebenfalls Ausrichter des Bonner Sommerpokals Ende August.

Es werden regelmäßig Turniere durchgeführt, übers Jahr verteilt finden mehrere Bälle statt und Sonntag abends (ab 19:00) wird das Erlernte beim Rondo-Treff geübt (Corona-bedingt kann unser Rondo-Treff leider momentan nicht stattfinden). Für Singles bietet sich auf unserer Homepage www.rondo-bonn.de die Tanzpartnersuche an.

 


 

Letzte Beiträge

Rondo Tanztag 07. August 2021

Bald ist es so weit, der erste Tanztag des Rondo in der Bonner Hardtberghalle (bedingt barrierefrei zugänglich) findet bald statt!

Wir haben die Location der Hardtberghalle gewählt, um erstmals wirklich alle zusammen - Fußgänger und Rollifahrer - einen gemeinsamen Tanztag zu begehen.

Wir bieten Euch die Möglichkeit, selbst aktiv zu tanzen, oder Freunde und Bekannte anzufeuern. Als Zuschauer sind natürlich auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen. Unsere Rolli-Tanzgruppe wird für uns eine ihrer einstudierten Choreos vorführen. Niklas und Fee werden uns ebenfalls eine Kostprobe ihres Könnens im Verlauf des Tages präsentieren.

Ein Fest des Tanzens -  mit Show-Acts!

Wer aktiv teilnehmen möchte, und sich noch nicht angemeldet hat, kann dies noch bis zum 23.07.2021 nachholen.

Ansprechpartner sind

  • Gabi Felsche  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Julian Wagner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Den genauen Ablauf können wir natürlich erst nach Anmeldeschluss bekannt geben; fest steht bisher: Beginn Aufbau (Helfer gern bei Gabi melden) ab ca. 11 Uhr, Beginn des Tanztags um 12:00 Uhr. Getanzt wird in Reihenfolge, in der die Gruppen unten aufgelistet sind.

Anmeldung ist noch offen - sei dabei!

Bei der Anmeldung gebt bitte an, in welcher der drei folgenden Gruppen Ihr tanzen möchtet:

  • Hobby-League (Anfänger und Breitensportler)
  • Master-League (gehobener Breitensport / D/C-Klasse)
  • Supa-League (B-A-S Klasse) - diese Gruppe ist offen für Teilnehmer:innen des Team Unity Camps.

Wir bieten die Möglichkeit, Standard, Latein, Disco-Fox und/oder Salsa zu tanzen. Um die Unkosten zu decken, erheben wir bei den aktiven Paaren einen Teilnahmebeitrag von 5 € für Discofox/Salsa, 10 € für Standard/Latein. Doppelstarter zahlen 15 €.

Du suchst Dir aus, von wem Du Feedback haben möchtest

Der Tanztag ist eine vereinsinterne Veranstaltung und damit verbandsunabhängig. Somit kann jede und jeder mitmachen! Wir tanzen nicht für eine Platzierung, sondern alle tanzen gemeinsam. Wir konnten einige Trainer*innen (vom Rondo und Trainer des Team Unity Camps) gewinnen, uns als Feedbackgeber an diesem Tag zu begleiten. Wir planen, dass jedes Paar sich vor Beginn der Tanzrunde sich aussuchen kann, von wem es Feedback bekommen möchte (first come, first serve). Jedes aktive Paar bekommt also am Ende eine individuelle Beurteilung der gezeigten Performance.

Wer noch an seiner Performance arbeiten möchte, bevor der Tanztag beginnt, der kann zu vergünstigten Konditionen am Team Unity Camp von Heiko Kleibrink teilnehmen. Das Camp findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem Rondo statt, so dass Rondo-Mitglieder eine Ermäßigung bekommen und Teilnehmer des Camps an unserem Tanztag teilnehmen dürfen (Nur Supa-League). Darüber hinaus stehen uns die Trainer*innen des Camps zusätzlich als Feedbackgeber zur Verfügung.

 

Einsteigergruppe - zweiter Anlauf

Im September 2020 startete endlich wieder eine EInsteigergruppe - und wurde dann durch den Lockdown jäh gestoppt... Nun wagen wir den zweiten Anlauf: am Sonntag, den 4. Juli, geht es um 18 Uhr los. Die Teilnehmer aus 2020 sind natürlich herzlich eingeladen, aber auch neue Interessenten können gerne mitmachen.

Genauere Informationen finden sich auf unserem Flyer (neues Datum beachten!). Natürlich werden auch in diesem Kurs alle Coronaregeln beachtet - dazu zählt auch eine begrenzte Teilnehmerzahl. Es lohnt sich also, sich früh anzumelden.

Corona Update zum 20. Juni 2021

MAGS führt Bonn ab dem 20.06.2021 mit Inzidenzstufe 1, d.h. wir werden ab Sonntag in den Genuss erheblicher Lockerungen kommen!

Nachfolgend die wichtigsten Infos zum laufenden Betrieb mit den gegebenen Einschränkungen der CoronaSchVO für Stufe 1.

Trainingsangebot

Sowohl das freie Training als auch Gruppentrainings und Workshops werden mit Öffnung der Halle unter Einhaltung der geltenden Regeln der CoronaSchVO wieder möglich sein.

Die Gruppentrainings finden ab der Wiedereröffnung wieder zu den im Hallenplan vorgegebenen Zeiten statt.

Es ist KEINE Anmeldung mehr erforderlich! 

Für das Freie Training ist ebenfalls keine Anmeldung im Buchungssystem mehr erforderlich.

Es muss kein Testergebnis mehr vorliegen, um trainieren zu dürfen. Geltend bleibt die Einhaltung des Mindestabstands! Seid bitte fair und tanzt nicht in andere Paare hinein. Sind die Gruppentrainings voll besetzt, sollte auch hier ggf durch wechselseitiges Pausieren sichergestellt werden, dass die Mindestabstände eingehalten werden.

Gäste sind herzlich willkommen. Zuschauer sind auch erlaubt - die müssen aber eine Maske tragen.

Workshop Yulia Lorenz

Da Yulia und Paul aktuell außer Landes sind, werden die bereits für Juni und Juli festgelegten Termine weiterhin online stattfinden. Voraussichtlich ab August finden die Workshops dann wieder in unserer Halle statt.

Workshop Martin Dihlmann

Die Workshops von Martin werden ab Juli wieder in unserem Clubheim stattfinden. Dafür blocken wir aufgrund der hohen Teilnehmerzahl beide Hallen, so dass in der Zeit kein freies Training möglich ist.

Trainingsbedingungen & Hygienemaßnahmen

Am Training teilnehmen dürfen nur Personen, die sich gesund fühlen und keine Krankheitssymptome zeigen.

Die Halle darf nur mit Atemschutzmaske betreten werden (keine Alltagsmasken, sondern medizinische Maske oder FFP2 bzw. 3). Die Maske darf nur während der Sportausübung abgelegt werden.

Die geltenden Hygieneregeln sind einzuhalten (A-H-A-L).

Für die einfache Rückverfolgbarkeit muss jede anwesende Person sich gut lesbar in eine der ausliegenden Listen eintragen.

Während des Trainings, aber insbesondere im Anschluss an das Training ist ausreichend zu lüften, bevor die Halle (mit geschlossenen Fenstern) verlassen wird.

Genutzte Flächen sind mit den bereitgestellten Flächendesinfektionsmitteln zu reinigen.

 

Geplante Öffnung: 16. Juni 2021

MAGS führt Bonn ab dem 16.06.2021 mit Inzidenzstufe 2, d.h. wir werden am Mittwoch wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen können!

Nachfolgend die wichtigsten Infos zur Wiederaufnahme des Betriebs mit den gegebenen Einschränkungen der CoronaSchVO für Stufe 2.

Trainingsangebot

Sowohl das freie Training als auch Gruppentrainings und Workshops werden mit Öffnung der Halle unter Einhaltung der geltenden Regeln der CoronaSchVO wieder möglich sein.

Da wir mit der in Stufe 2 geltenden Beschränkung auf eine Personenzahl immer zwischen immunisierten (geimpft / genesen) und nicht immunisierten Personen unterscheiden müssen, werden die Gruppentrainings durch die Trainer selbst bzw. die GruppensprecherInnen koordiniert. Zur Anmeldung wendet Euch bitte an die Euch bekannten Ansprechpartner.

Für das Freie Training haben wir das Buchungssystem aktiviert. Die Zeiten, in denen Gruppentrainings stattfinden sind blockiert, so dass hier keine Buchung möglich ist.

Freies Training

Reserviert bitte vorab einen Trainingstermin in unserem Buchungssystem.

Wir beobachten den Ansturm; zunächst sind pro Person max. 2 Trainingseinheiten pro Woche buchbar.

In der großen Halle können max. 6 Paare gleichzeitig trainieren, in der kleinen Halle sind max. 3 Paare zugelassen.

Auch beim Freien Training sind entsprechende Nachweise zur Immunisierung bzw. ein Negatives Testergebnis vorzulegen.

Gruppentraining

Die Gruppentrainings finden ab der Wiedereröffnung wieder zu den im Hallenplan vorgegebenen Zeiten statt.

Die Gruppentrainings werden durch die Trainer bzw. GruppensprecherInnen koordiniert.

Je Gruppe können max. 12 Personen mit negativem Test teilnehmen, darüber hinaus sind geimpfte und genesene Teilnehmer bis zur max. Personenzahl von 24 zugelassen. Trainings in der kleinen Halle werden mit der Hälfte der Personenzahlen gerechnet.

Die Gruppensprecher nehmen die Infos der immunisierten Personen auf und koordinieren die Vergabe der Plätze für die anderen Personen.

Workshop Yulia Lorenz

Da Yulia und Paul aktuell außer Landes sind, werden die bereits für Juni und Juli festgelegten Termine weiterhin online stattfinden. Voraussichtlich ab August finden die Workshops dann wieder in unserer Halle statt.

Workshop Martin Dihlmann

Die Workshops von Martin werden ab sofort wieder in unserem Clubheim stattfinden. Dafür blocken wir aufgrund der hohen Teilnehmerzahl beide Hallen, so dass in der Zeit kein freies Training möglich ist.

Trainingsbedingungen & Hygienemaßnahmen

Am Training teilnehmen dürfen nur Personen, die sich gesund fühlen, keine Krankheitssymptome zeigen, und entweder ein gültiges negatives Testergebnis vorlegen oder einen Nachweis über Impfung / Genesung.

Die Halle darf nur mit Atemschutzmaske betreten werden (keine Alltagsmasken, sondern medizinische Maske oder FFP2 bzw. 3). Die Maske darf nur während der Sportausübung abgelegt werden.

Die geltenden Hygieneregeln sind einzuhalten (A-H-A-L).

für die einfache Rückverfolgbarkeit muss jede anwesende Person sich gut lesbar in eine der ausliegenden Listen eintragen.

Während des Trainings, aber insbesondere im Anschluss an das Training ist ausreichend zu lüften, bevor die Halle (mit geschlossenen Fenstern) verlassen wird.

Genutzte Flächen sind mit den bereitgestellten Flächendesinfektionsmitteln zu reinigen.

Erforderliche Nachweise gem. CoronaSchVO: Getestet - Geimpft - Genesen

Die Verordnung schreibt für Inzidenzstufe 2 vor, dass Sport in geschlossenen Räumen ausschließlich durch Personen mit Negativtestnachweis zulässig ist. Der Negativtestnachweis ist durch ein vorgesehenes Testverfahren zu erbringen. Das Ergebnis muss schriftlich oder digital bestätigt sein und darf max. 48 Std alt sein. Ein Selbsttest ist nicht zulässig, da wir hierfür kein geschultes Personal sicherstellen können.

Immunisierte Personen müssen keinen Negativtestnachweis erbringen. Immunisierte Personen im Sinne der Verordnung sind vollständig geimpfte und genesene Personen, die weder typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 noch eine akute Infektion aufweisen, gemäß den Regelungen von § 1 Absatz 3, § 2 Nummer 1 bis 5, § 3 und § 7 der COVID-19- Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021 (BAnz AT 08.05.2021 V1)

 

Wer gern genaueres erfahren möchte, dem empfehlen wir die Corona-Infos des Landessportbundes NRW.

Corona-Update Mai 2021

Mit der neuen CoronaSchVO vom 15. Mai 2021 wird der Sport in Innenräumen in den Gemeinden zugelassen, die eine stabile Inzidenz von unter 50 über 5 Werktage hinweg aufweisen.

Wir sind parat und halten Euch über die konkreten Öffnungsschritte des Rondo auf dem Laufenden!

Wer gern genaueres erfahren möchte, dem empfehlen wir die Corona-Infos des Landessportbundes NRW.

Heute 19 | Gestern 52 | Woche 71 | Monat 1702 | Insgesamt 219068

Aktuell sind 213 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
205
Beiträge
772
Anzahl Beitragshäufigkeit
2002477

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.